Spendenprojekte

Hier finden Sie unsere aktuellen Spendenprojekte

Unser heiß geliebtes Klettergerüst ist in die Jahre gekommen. Damit die Jungen und Mädchen wieder unbesorgt und voll Energie Höhen erklimmen können, müssen wir das Klettergerüst dringend erneuern. Dabei sind viele wichtige Sicherheitsvorschriften einzuhalten und müssen sehr stabile Materialien, die entsprechend Geld kosten, verwendet werden. Denn die Sicherheit unserer Kindergartenkinder steht für uns an erster Stelle.
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie es den Arche-Kindern, wieder nach Herzenslust zu klettern, sich dabei auszuprobieren, Kraft, Geschicklichkeit und Mut zu entwickeln und das Selbstvertrauen
zu stärken. Wir freuen uns über jeden Beitrag, denn auch mit kleinen Spenden wird am Ende das große Ziel erreicht.

Spendenbedarf: 30.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Klettergerüst

Für Kinder gibt es nichts Schöneres, als im Freien zu spielen, den Lauf der Jahreszeiten mitzuerleben und sich hautnah mit der Natur zu befassen. Deshalb ist unser Waldkindergarten in Kaufering bei Klein und Groß sehr beliebt.
Doch es gibt Tage, an denen das Wetter so schlecht oder es so kalt ist, dass selbst unsere erprobten Waldläufer Verschnaufpausen im geschützten Raum brauchen. Dafür, aber auch für vereinzelte Bastelangebote oder Einzelförderungen, gibt es auf dem Gelände einen Bauwagen. Den bisherigen mussten wir aus Altersgründen ersetzen, nun steht ein neues Modell zur Verfügung, das hoffentlich viele Jahre hält. Die Waldkinder freuen sich über jeden Betrag, der hilft, den neuen Bauwagen
abzubezahlen.

Spendenbedarf: 51.775 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Bauwagen

Von Frühjahr bis Herbst ist der große Sandkasten im Garten der Heilpädagogischen Tagesstätte 1 heiß begehrt. Dann wird dort eifrig gebuddelt und gebaut, geschaufelt und mit Wasser gematscht. Es entstehen Berge, Höhlen und Straßen, auf denen die Sandfahrzeuge fahren können, aber auch Sandkuchen und -sterne. Die vielen kleinen Baumeister haben den Sand nach und nach mürbe gemacht und auch Umrahmung und Abdeckung unseres Sandparadieses müssen nun erneuert werden.
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie es unseren Kindergartenkindern mit erhöhtem Förderbedarf, wieder unbeschwert im Sand spielen zu können.

Spendenbedarf: 5.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Sandkasten

In der Heilpädagogischen Tagesstätte 2 betreuen wir Kinder und Jugendliche mit erhöhtem Förderbedarf nach der Schule. Mit Erlebnispädagogik, erreichbaren Zielen und damit verbundenen
Erfolgserlebnissen können die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen viel erreichen.
Zum Beispiel mit Erlebnispädagogik an unserem Boulderblock. Beim Klettern werden Kraft, Geschicklichkeit, Ausdauer, aber auch Konzentration und Teamgeist entwickelt und/oder verbessert. Unsere Mitarbeiter*innen wurden alle in Erlebnispädagogik geschult und setzen ihre Kenntnisse mit diesem neuen Boulderblock um.
Mit Ihrer Spende helfen Sie, den Kindern und Jugendlichen wichtige Erlebnisse zu ermöglichen. Wir freuen uns über jeden Betrag.

Spendenbedarf: 20.500 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Boulderblock

 

Gemeinsame Unternehmungen, Ausflüge und Fahrten sind wichtige Bausteine im Angebot der Heilpädagogischen Tagesstätte 2. Bei unseren Freizeitmaßnahmen tanken die Kinder und Jugendlichen auf, stärken ihr Selbstbewusstsein und wachsen als Gruppe noch mehr zusammen. Allerdings müssen sich die Familien an den Unternehmungen finanziell beteiligen (Übernachtungen, Eintritte, Fahrten etc.). Nicht alle Familien können sich das leisten. Für diese Familien bilden wir aus Spenden einen Fördertopf, der bei den entsprechenden Fahrten und Freizeitmaßnahmen zum Einsatz kommt.
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie es betroffenen Kindern und Jugendlichen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und wichtige Erfahrungen zu machen.

Spendenbedarf: 10.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Freizeit HPT2

Vierbeiner sind die besten Lehrmeister, wenn es darum geht, Selbstvertrauen, aber auch soziales Miteinander zu entwickeln. Sie sind geduldig, reagieren aber direkt auf die Menschen und
geben so wertvolle Rückmeldung. Der Umgang mit ihnen entspannt, sorgt für viel Freude und trainiert ganz nebenbei den Körper und die Körperwahrnehmung.
Leider finanzieren weder Krankenkassen noch andere Träger die tiergestützte Therapie trotz großer, erwiesener Erfolge. Damit unsere Kinder und Jugendlichen aus der Heilpädagogischen
Tagesstätte 2 weiterhin das Projekt M.U.T.I.G. (Mensch und Tier in Gemeinschaft) besuchen und wertvolle Erfahrungen machen können, sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Mit dem angegebenen Spendenbedarf finanzieren Sie zehn Termine für je fünf Personen samt Begleitperson.

Spendenbedarf: 1.140 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Tiere HPT2

Das Gebäude der Heilpädagpgischen Tagesstätte 2 ist sehr in die Jahre gekommen. Außerdem platzt es mittlerweile aus allen Nähten. Zwar haben wir immer wieder neue Räume saniert
und unser Haus mit Farbe aufgehübscht, doch ist ein An- und Umbau mittlerweile unumgänglich.
Den sehr kostspieligen An- und Umbau muss die Lebenshilfe Landsberg aus eigenen Mitteln bestreiten. Wir sind daher auf Spenden angewiesen, um den Kindern und Jugendlichen wieder
ein schönes Haus für die Nachmittagsbetreuung bieten zu können.
Wir sind dankbar für jeden Betrag, der dazu beiträgt, dass wir den An- und Umbau am Ende finanzieren können.

Spendenbedarf: 1,5 Millionen € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Anbau HPT2

Vierbeiner sind die besten Lehrmeister, wenn es darum geht, Selbstvertrauen, aber auch soziales Miteinander zu entwickeln. Sie sind geduldig, reagieren aber direkt auf die Menschen und
geben so wertvolle Rückmeldung. Der Umgang mit ihnen entspannt, sorgt für viel Freude und trainiert ganz nebenbei den Körper und die Körperwahrnehmung.
Leider finanzieren weder Krankenkassen noch andere Träger die tiergestützte Therapie trotz großer, erwiesener Erfolge. Damit die uns anvertrauten Menschen mit Behinderungen aus den Wohnheimen weiterhin das Projekt M.U.T.I.G. (Mensch und Tier in Gemeinschaft) besuchen und wertvolle Erfahrungen machen können, sind wir auf Ihre Spende angewiesen.Mit dem angegebenen Spendenbedarf finanzieren Sie zehn Termine für je fünf Personen samt Begleitperson.

Spendenbedarf: 1.140 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: M.U.T.I.G.

Musik kennt keine Grenzen. Sie wirkt praktisch auf jeden Menschen, spricht Gefühle an, weckt Erinnerungen und beeinflusst die Stimmung. Gerade in Bereichen, in denen die Sprache an
ihre Grenzen stößt, gehört Musiktherapie mit ihren nonverbalen therapeutischen Möglichkeiten zu den Methoden der ersten Wahl.
Ein uns anvertrauter Mensch mit Behinderung erlernt ein Instrument und wird dabei musiktherapeutisch begleitet. Um der jungen Frau dieses Erlebnis zu ermöglichen, sind wir auf
Spenden angewiesen.
Mit Ihrem Beitrag finanzieren Sie ein Jahr lang die Musiktherapie für unsere Bewohnerin.

Spendenbedarf: 1.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Musiktherapie

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran. Gerade in Zeiten von Covid-19 hat sich gezeigt, wie wichtig digitale Medien sind, um auch unter schwierigen Umständen und bei wenig Mobilität Kontakte zu pflegen. Die uns anvertrauten Menschen im Wohnheim wünschen sich deshalb ein Tablet, um sich im World Wide Web bewegen zu können.
Mit Hilfe des Tablets können sie skypen, Dinge suchen und herausfinden, aber auch an den Zoom-Angeboten der Offenen Hilfen und anderer Träger teilnehmen. Dies fördert das Selbstvetrauen, die Gemeinschaft und die Inklusion der uns anvertrauten Menschen.

Spendenbedarf: 400 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Tablet

In unserem Wohnheim 2 betreuen wir Menschen, die einen sehr hohen Pflegebedarf haben. Um ihnen möglichst viel eigenständiges Handeln zu ermöglichen, aber auch um unsere Mitarbeiter*innen bei der Pflege zu unterstützen, möchten wir das Bad im Wohnheim umbauen und barrierefrei gestalten.
Leider kostet dieser Umbau sehr viel Geld, das die Lebenshilfe Landsberg selbst aufbringen muss. Wir freuen uns daher über jeden Betrag, der zu dieser Baumaßnahme beiträgt.
Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, den uns anvertrauten Menschen die tägliche Körperpflege zu erleichtern.

Spendenbedarf: 30.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Neues Bad

In unserem Ambulant Unterstützten Wohnen (AUW) betreuen wir rund 50 Menschen mit geistiger, seelischer und körperlicher Behinderung, die selbständig in einer Wohnung oder Wohngemeinschaft leben. Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe helfen ihnen unter anderem bei Behördengängen, bei der Organisation des Haushalts und vielem mehr.
Auch die Freizeitgestaltung ist ein Bereich, in dem die uns anvertrauten Menschen sich gerne unterstützen lassen. So bieten wir im AUW auch immer wieder Ausflüge und Freizeitmaßnahmen
an. Allerdings können sich das nicht alle betreuten Menschen leisten.
Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass alle von uns im AUW begleiteten Menschen an unseren Freizeitmaßnahmen teilhaben können.

Spendenbedarf: 1.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Freizeit AUW

„Theater Unbegrenzt“ nennt sich die inklusive Gruppe, die sich im Sommer 2021 zusammengefunden hat. Unter der Leitung von Regisseurin und Schauspielerin Mirjam Kendler wollen die 13 Menschen mit und ohne Behinderung in den kommenden fünf Jahren vier Stücke erarbeiten und proben, die später im Stadttheater Landsberg auf die Bühne kommen sollen.
Das gemeinsame Spiel und die Anforderungen des Theaters wecken bei den Menschen oft ungeahnte Fähigkeiten. Der Erfolg auf der Bühne stärkt das Selbstvertrauen, es entsteht ein
großes Gemeinschaftsgefühl – und es macht den Menschen ganz viel Spaß.
Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass wir den uns anvertrauten Menschen diese unvergesslichen Erfahrungen ermöglichen können.

Spendenbedarf: 10.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Theater Unbegrenzt

Seit mittleweile fünf Jahren gibt es den Lebenshilfe-Kalender. In einem Jahr sind es Kunstwerke, in einem Jahr Fotos der uns anvertrauten Menschen, die jeden Monat zieren.
Die Menschen mit Behinderungen sind sehr stolz, wenn sie im Kalender erscheinen und ihr Werk/ihr Foto weite Verbreitung findet. Das stärkt ihr Selbstvertrauen sehr.
Außerdem werden sie so in vielen Haushalten präsent und rücken mehr in die Mitte der Gesellschaft. Erstellung und Druck des Kalenders kosten allerdings Geld, das die Lebenshilfe
Landsberg aufbringen muss.
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie den uns anvertrauten Menschen ein positives, stärkendes Erlebnis und einen weiteren Schritt in Richtung Inklusion.

Spendenbedarf: 1.500 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Kalender

 

In Unterdießen im südlichen Landkreis Landsberg entsteht ein neues Projekt der Lebenshilfe Landsberg. Dort werden Wohnungen auch für Menschen mit Behinderungen geschaffen –
im Zuge eines inklusiven „Mehrgenerationenwohnens“.
Damit das Projekt gut gelingt, wird eine „Kümmerer“-Stelle eingerichtet. Der/die Mitarbeiter*in organisiert das Zusammenleben im Haus und kümmert sich um die Anbindung des Hauses und seiner Bewohner*innen an das Gemeindeleben in Unterdießen. Damit das inklusive Mehrgenerationenwohnen gut und für alle gewinnbringend funktioniert.
Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass das neue Projekt der Lebenshilfe Landsberg für Menschen mit und ohne Behinderung ein Erfolg wird.

Spendenbedarf: 10.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: "Kümmerer"

Viele Familien, zu denen Kinder mit Behinderungen gehören, erleben neben aller Liebe häufig Grenzsituationen: Stundenlanges Schreien, schlaflose Nächte, Pflege rund um die Uhr
Das Projekt SAM (Soforthilfe, Achtsamkeit, Mitmenschlichkeit) bildet spezielle SAM-Paten aus, die diesen Familien im Alltag zwei bis drei Stunden pro Woche Unterstützung bieten. Zum
Beispiel, indem sie mit den Kindern spielen, spazieren gehen, ihnen vorlesen. So finden Eltern und Geschwister Zeit für wichtige Besorgungen und Erledigungen, aber auch einfach für sich.
Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass wir SAM-Paten aus- und weiterbilden und die Hilfen für Familien koordinieren können.

Spendenbedarf: 25.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: SAM

In diesem speziellen Raum werden alle Sinne stimuliert. In der HPT1 ist er vor allem für die Therapie von schwerbehinderten Kindern gedacht, die sich durch die unterschiedlichen Stimulationen besser spüren und damit auch entwickeln können.

Spendenbedarf: 10.000 € Hier können Sie online spenden:
Lebenshilfe Landsberg gGmbH,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE31 700 205 0000 0176 3801
Stichwort: Snoezelen