Geltendorf Aktuelles

IKH Hauptseite IKH Kurzinfo IKH Termine IKH Aktuelles
Vereinsvorsitzender Günter Först, Kinderhaus-Leiterin Nicole Schrepf, Bürgermeister Robert Sedlmayr und Architekt Claus Reitberger (von links) beim Spatenstich. Foto: der fotograf dilger

Spatenstich für Kinderhaus in Geltendorf

Das neue Integrative Kinderhaus in Geltendorf nimmt Formen an. Ende März erfolgte der Spatenstich auf dem Gelände der Schule und des gemeindlichen Kindergartens, voraussichtlich ab Februar 2022 sollen dort bis zu 77 Kinder betreut werden. Die Leitung des Kinderhauses übernimmt Nicole Schrepf, derzeit noch Leiterin des Kinderhauses „Zur Arche“ am Eulenweg.

Die Gemeinde Geltendorf hatte den Neubau beschlossen und die Trägerschaft ausgeschrieben. Den Zuschlag erhielt die Lebenshilfe Landsberg. In Geltendorf sollen drei Krippengruppen mit je einem

Integrationsplatz sowie zwei Kindergartengruppen Platz finden. Eine der Kindergartengruppen ist dabei als I-Gruppe mit drei Intergrationsplätzen ausgelegt.

Als Übergangslösung startete bereits im Herbst 2020 eine altersgemischte Gruppe in der Alten Schule in Walleshausen. Dort betreuen derzeit vier Mitarbeiter 19 Kinder, von denen sechs unter drei Jahre alt sind. Für das Integrative Kinderhaus wurden bereits neue Kollegen eingestellt, voraussichtlich werden jedoch ab Februar 2022 noch weitere Mitarbeiter benötigt. Daniela Hollrotter