Stellenangebote

Stand Februar 2019

 
 
 
 
 
 
 

pädagogische Hilfskraft (m/w/d) mit 20 Stunden/Woche im Bereich Wohnen - vorwiegend Nachtbereitschaft

Die Lebenshilfe Landsberg am Lech sucht ab sofort eine

Pädagogische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Wohnen

mit 20 Wochenstunden - vorwiegend Nachtbereitschaft

Für ein Betreuerteam in unserem Wohnheim in Landsberg suchen wir ab sofort eine pädagogische Hilfskraft, vorrangig für die Nachtbereitschaften im Haus. In unserem Wohnheim wohnen acht Menschen mit einer Behinderung, die von einem erfahrenen Team in allen Belangen des täglichen Lebens begleitet werden. Betreut werden Menschen, die einer Tätigkeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung nachgehen bzw. eine Förderstätte oder die Tagesstrukturierenden Maßnahmen besuchen, von Mo. – Do. in der Zeit von 16.00 – 22.00 Uhr, Fr. von 13.00 – 22.00 Uhr und am Wochenende rund um die Uhr. Den Betreuten steht ein/e Mitarbeiter/in im Bedarfsfall auch in der Nacht zur Verfügung. Die Arbeitszeiten dieser Stelle liegen vorrangig am Abend im Zeitraum 19.30 Uhr bis 9.00 Uhr am nächsten Tag. 

 Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem erfahrenen Team
  • die Arbeit in einer Einrichtung mit exzellentem Ruf
  • multiprofessionelle Kolleginnen und Kollegen in vielfältigen Erwachseneneinrichtungen mit unterschiedlichen Konzepten und kurzen Wegen
  • eine vielseitige Beschäftigung mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • die Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung und Supervision
  • eine Vergütung gemäß TVöD; einschließlich betrieblicher Zusatzversorgung und weiterer Zusatzleistungen

 Sie bringen mit:

  • eine Ausbildung als Heilerziehungspflegehelfer*in, Kinderpfleger*in oder eine vergleichbare Ausbildung oder die Bereitschaft sich als Heilerziehungspflegehelfer*in nachqualifizieren zu lassen
  • große Zuverlässigkeit und Verantwortlichkeit
  • Teamgeist und Einfühlungsvermögen
  • Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur bewussten, auch konzeptionellen Arbeit im Bereich Wohnen
  • Bereitschaft Eltern, Angehörige und gesetzliche Betreuer in die Arbeit mit einzubeziehen
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen innerhalb der Lebenshilfe Landsberg
  • Erfahrungen aus der Arbeit in einer Wohngruppe, idealerweise mit Menschen mit einer Behinderung, sind von Vorteil

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Jasmin Knabel unter 08191-9491-21, bei Stefan Arnold unter 08191-9491-26 und auf unserer Homepage: www.lebenshilfe-landsberg.de

Wenn Sie sich von dieser interessanten Aufgabe angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch in digitaler Form an:

Lebenshilfe Landsberg gGmbH
Stefan Arnold
Eulenweg 11
86899 Landsberg am Lech
E-Mail: info@_we_dont_like_spam_lebenshilfe-landsberg.de

 

 

 

Kinderpfleger/in (m/w/d) in der Kinderkrippe in Teilzeit oder Vollzeit (mind. 33 Wochenstunden)

Die Kinderkrippe der Lebenshilfe Landsberg sucht ab April 2019 eine/n

Kinderpfleger/in (m/w/d)
in Teilzeit oder Vollzeit (mind. 33 Wochenstunden)

Die zweigruppige Kinderkrippe mit 26 Plätzen liegt fußläufig zum Stadtkern von Landsberg am Lech, genießt einen exzellenten Ruf und kann auch Kinder mit einer Behinderung oder Entwicklungsverzögerung aufnehmen und betreuen.

Wir bieten:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem erfahrenen Team
  • multiprofessionelle Kolleginnen und Kollegen in vielfältigen Kinder- und Erwachseneneinrichtungen mit unterschiedlichen Konzepten und kurzen Wegen
  • eine vielseitige Beschäftigung mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • die Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung
  • eine Vergütung nach TVöD einschließlich betrieblicher Zusatzversorgung und weiterer Zusatzleistungen

Sie bringen mit:

  • eine Ausbildung als Kinderpfleger/in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • große Zuverlässigkeit und Verantwortlichkeit
  • Teamgeist und Einfühlungsvermögen
  • Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur bewussten, auch konzeptionellen Arbeit in der Krippenpädagogik
  • Bereitschaft, die Eltern in die Arbeit mit einzubeziehen
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen innerhalb der Lebenshilfe

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 08191-4282985 bei Frau Frahn-Heckelmann und unter www.lebenshilfe-landsberg.de.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, gerne auch in digitaler Form, an:

Kinderkrippe der Lebenshilfe
Landsberg am Lech
Frau Miriam Frahn-Heckelmann
Eulenweg 11
86899 Landsberg am Lech

E-Mail: info@_we_dont_like_spam_lebenshilfe-landsberg.de

 

Pädagogische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Wohnen - 20 Wochenstunden

Die Lebenshilfe Landsberg am Lech sucht ab sofort eine

Pädagogische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Wohnen

mit 20 Wochenstunden

Für unser Betreuerteam im Wohnheim 2 in Landsberg, Von-Eichendorff-Str. 18, suchen wir ab sofort als Krankheitsvertretung eine pädagogische Hilfskraft. Eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im Anschluss ist möglich. Im Wohnheim 2 wohnen elf Menschen mit einer Behinderung, die von einem erfahrenen Team in allen Belangen des täglichen Lebens begleitet werden. Betreut werden Menschen, die einer Tätigkeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung nachgehen bzw. eine Förderstätte besuchen, von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 16:00 bis 22:00 Uhr, freitags von 13:00 bis 22:00 Uhr und am Wochenende rund um die Uhr. Den Betreuten steht im Bedarfsfall auch ein/e Mitarbeiter/in in der Nacht zur Verfügung.

 Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem erfahrenen Team
  • die Arbeit in einer Einrichtung mit exzellentem Ruf
  • multiprofessionelle Kolleginnen und Kollegen in vielfältigen Erwachseneneinrichtungen mit unterschiedlichen Konzepten und kurzen Wegen
  • eine vielseitige Beschäftigung mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • die Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung und Supervision
  • eine Vergütung gemäß TVöD; einschließlich betrieblicher Zusatzversorgung und weiterer Zusatzleistungen

 Sie bringen mit:

  • eine Ausbildung als Heilerziehungspfleger/in, Kinderpfleger/in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • große Zuverlässigkeit und Verantwortlichkeit
  • Teamgeist und Einfühlungsvermögen
  • Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur bewussten, auch konzeptionellen Arbeit im Bereich Wohnen
  • Bereitschaft Eltern, Angehörige und gesetzliche Betreuer in die Arbeit mit einzubeziehen
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen innerhalb der Lebenshilfe Landsberg
  • Erfahrungen aus der Arbeit in einer Wohngruppe, idealerweise mit Menschen mit einer Behinderung, sind von Vorteil

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Jasmin Knabel unter 08191-9491-21, bei Stefan Arnold unter 08191-9491-26 und auf unserer Homepage: www.lebenshilfe-landsberg.de

Wenn Sie sich von dieser interessanten Aufgabe angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch in digitaler Form an:

Lebenshilfe Landsberg gGmbH
Stefan Arnold
Eulenweg 11
86899 Landsberg am Lech
E-Mail: info@_we_dont_like_spam_lebenshilfe-landsberg.de

 

 

 

Sozialpädagoge(-in) als Teamleitung im Bereich therapeutisches Wohnen (25 WS)

Die Lebenshilfe Landsberg sucht zum 01. Dezember 2018 (oder später) für den Bereich "Wohnen für erwachsene Menschen mit einer Behinderung" eine(-n) engagierten

Sozialpädagogen(-in) als Teamleitung im Bereich therapeutisches Wohnen in Teilzeit mit 25 Wochenstunden

Die Lebenshilfe Landsberg bietet in stark differenzierten Wohnformen Unterstützung und Hilfe für erwachsene Menschen mit geistiger und auch mehrfacher Behinderung an. Dahinter steht das Ziel, diesem Personenkreis vielfältige Kompetenzen und Sicherheit für den Alltag zu vermitteln, ein erfülltes Leben und ein Zuhause zu bieten. Personen, die in ihrer eigenen Wohnung leben, erhalten bedarfsorientierte Unterstützung zum Erhalt ihrer Selbständigkeit.

Für das Betreuerteam im Haus 4 am Eulenweg in Landsberg suchen wir ab dem 01.12.2018 einen Teamleiter(-in). Es wohnen dort acht Menschen mit einer geistigen Behinderung, einer chronifizierten psychischen Erkrankung und einer deutlichen Verhaltensauffälligkeit. Eine weitere Bewohnerin lebt in einem eigenen Appartement. Die Bewohner(-innen) werden von einem erfahrenen Team in allen Belangen des täglichen Lebens begleitet. 

Betreut werden die Menschen, die teilweise noch einer Tätigkeit in einer Werkstatt für Menschen mit einer Behinderung oder einer Förderstätte nachgehen, rund um die Uhr. Den Betreuten steht im Bedarfsfall auch in der Nacht ein(-e) Mitarbeiter(-in) zur Verfügung. 

Zu den Tätigkeiten gehören u.a.:

  • Hilfe, Assistenz und Beratung der Bewohner(-innen) im Alltag
  • Organisatorische Aufgaben wie Dienstplangestaltung, Gesamtplanverfahren, Pflegeplanung, Dokumentation, Verwaltungstätigkeiten
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung im Bereich Wohnen
  • Inhaltliche Vorbereitung von Treffen mit Angehörigen und Betreuern

  Wir bieten Ihnen:

  • eine Bezahlung nach TVöD einschließlich betrieblicher Zusatzversorgung und weiterer Zusatzleistungen
  • Arbeit in einer Einrichtung mit exzellentem Ruf
  • ein gutes Arbeitsklima in einem erfahrenen Team
  • eine vielseitige Beschäftigung mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • die Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung und Supervision

 Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Beratungskompetenz, Überzeugungskraft, Teamgeist und Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft, Eltern, Angehörige und/oder gesetzliche Betreuer in die Arbeit mit einzubeziehen
  • große Zuverlässigkeit, Verantwortlichkeit, Durchhaltevermögen
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit einer Behinderung im (teil-)stationären Bereich sind von Vorteil
  • gutes Ausdrucksvermögen, sicheres Deutsch in Wort und Schrift, PC-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B ist von Vorteil

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Stefan Arnold (08191-949126) oder Jasmin Knabel (08191-949121) gerne zur Verfügung.

Wenn Sie sich von dieser interessanten und vielseitigen Aufgabe angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch in digitaler Form an:

Lebenshilfe Landsberg am Lech
Stefan Arnold
Eulenweg 11
86899 Landsberg am Lech
E-Mail: info@_we_dont_like_spam_lebenshilfe-landsberg.de

 

 

 

SPS1/2-Praktikum Erzieher (m/w/d) in der Kinderkrippe

Die Kinderkrippe der Lebenshilfe Landsberg sucht zum neuen Kindergartenjahr, ab September 2019, eine/n

SPS 1 oder SPS 2 - Praktikanten/in (m/w/d) im Beruf des Erziehers

Die zweigruppige Kinderkrippe mit 26 Plätzen liegt fußläufig zum Stadtkern von Landsberg am Lech und kann auch Kinder mit einer geistigen Behinderung oder Entwicklungsverzögerung aufnehmen und entsprechend fördern. Die zu betreuenden Kinder sind zwischen 10 Monaten und 3 Jahren alt.

Wir bieten:

  • einen interessanten Einblick in die vielfältige Arbeit des Erziehers und eines Trägers in der Behinderten- und Jugendhilfe
  • eine fachlich anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • ein gutes Arbeitsklima in einem erfahrenen Team
  • multiprofessionelle Kolleginnen und Kollegen in verschiedenen Kinder- und Erwachseneneinrichtungen mit unterschiedlichen Konzepten und kurzen Wegen
  • Bezahlung nach hauseigener Vereinbarung
  • Perspektiven einer Anschlussbeschäftigung in unterschiedlichen Einrichtungen

Sie bringen mit:

  • entsprechende Voraussetzungen zur Ableistung des Praktikums 
  • Zuverlässigkeit und Verantwortlichkeit
  • Freude an der Arbeit mit Krippenkindern
  • Teamgeist und Einfühlungsvermögen
  • Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 08191/4282985 bei Frau Frahn-Heckelmann bzw. unter www.lebenshilfe-landsberg.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung, gerne auch digital, an:

Kinderkrippe der
Lebenshilfe Landsberg
Miriam Frahn-Heckelmann
Bischof-Riegg-Str. 7
86899 Landsberg am Lech 

Telefon: 08191-4282985
Telefax: 08191-949194
E-Mail: info@_we_dont_like_spam_lebenshilfe-landsberg.de

 

 

 

Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Frühdienst im therapeutischen Wohnen - Teilzeit

Die Lebenshilfe Landsberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich "Therapeutisches Wohnen für erwachsene Menschen mit einer Behinderung" eine/-n engagierten

Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Frühdienst in Teilzeit,

mit 5 Wochenstunden (mit der Option auf mehr Stunden im Herbst 2019)

Im Wohnheim 5 (Haus 7) wohnen acht Menschen mit einer geistigen Behinderung, die von einem erfahrenen Team in allen Belangen des täglichen Lebens begleitet werden. 

Betreut werden die Bewohner/-innen, die teilweise noch einer Tätigkeit in einer Werkstatt für Menschen mit einer Behinderung oder einer Förderstätte nachgehen, rund um die Uhr. Bei der gesuchten Stelle steht vor allem die morgendliche Unterstützung der Bewohner/-innen im Vordergrund.

Arbeitszeiten: Montag bis Freitag von 6.00 Uhr bis 8.00 Uhr im 2wöchentlichen Wechsel

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem erfahrenen Team
  • die Arbeit in einer Einrichtung mit exzellentem Ruf
  • eine vielseitige Beschäftigung mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • eine Vergütung gemäß TVöD einschließlich betrieblicher Zusatzversorgung und weiterer Zusatzleistungen

Sie bringen mit:

  • große Zuverlässigkeit und Verantwortlichkeit
  • Teamgeist und Einfühlungsvermögen
  • Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Herrn Stefan Arnold (08191-9491-26) oder Frau Jasmin Knabel (Tel.08191-9491-21) sowie auf unserer Homepage www.lebenshilfe-landsberg.de

Wenn Sie sich von dieser interessanten Aufgabe angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch in digitaler Form an:

Lebenshilfe Landsberg
Wohnheimleitung
Herrn Stefan Arnold
Eulenweg 11
86899 Landsberg am Lech
E-Mail: info@_we_dont_like_spam_lebenshilfe-landsberg.de

 

 

 

Lebenshilfe

Landsberg gGmbH


Eulenweg 11
86899 Landsberg am Lech

Telefon: 08191-94910
Telefax: 08191-949194
E-Mail: info@_we_dont_like_spam_lebenshilfe-landsberg.de