Kurzinfo Kinderkrippe

Konzept - Standort - Finanzierung und Aufnahme

Kinder brauchen Kinder.
Schon sehr früh strebt der Mensch nach sozialen Kontakten. In der Kinderkrippe hat schon das Kleinstkind die Möglichkeit, in der Gruppe zu leben und zu lernen. Es kann vertrauensvolle Beziehungen aufbauen und Freunde finden.

Gemeinsam wollen wir ein Stück Alltag gestalten und zusammen Spaß haben.
Es ist uns sehr wichtig, das einzelne Kind in seiner Persönlichkeit an- und damit auch ernst zu nehmen; sein Bedürfnis und Wohlbefinden steht an oberster Stelle.
Nur wer sich wohl und angenommen fühlt, ist offen für neue Erfahrungen.

Nie mehr wieder im Leben verläuft die Entwicklung so schnell, so intensiv und vielschichtig wie in den ersten drei Lebensjahren eines Kindes.
Deshalb wollen wir dem Kind in dieser Zeit vielfältige Erfahrungsräume bieten, um diese Entwicklungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Wir orientieren uns dabei an dem Leitsatz von Maria Montessori:
"Hilf mir es selbst zu tun".

Kinder wollen selbständig werden, wollen sich selbständig fortbewegen, essen, an- und ausziehen und natürlich selbstbestimmt spielen. Auf diesem Wege der Autonomie wollen wir das Kind begleiten und unterstützen. Durch gezielte Angebote im kreativen Bereich fördern wir das Kind in seiner ganzheitlichen Entwicklung.
Diese dokumentieren wir im Gestalten eines Portfolios über die gesamte Krippenzeit Ihres Kindes. Auch Sie als Eltern sind eingeladen, an der individuellen Gestaltung teilzunehmen.

Unser situationsorientiertes Arbeiten ist nur möglich durch intensive Beobachtung der Kinder und des Gruppengeschehens sowie durch intensive Zusammenarbeit mit den Eltern in Form von Elterngesprächen, einem jährlichen Entwicklungsgespräch und dem Austausch zwischen Tür und Angel.
Darüber hinaus tragen gemeinsame Aktionen und Feste dazu bei, dass sich die ganze Familie in unserer Einrichtung wohlfühlen soll.

 

Standort

Die Kinderkrippe befindet sich zentral in Landsberg in der
Bischof-Riegg-Straße 7.
Sie verfügt über einen großen Garten mit vielen Möglichkeiten zum Erkunden, Toben und Entdecken.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 7.00 - 16.30 Uhr

Freitag von 7.00 - 15.30 Uhr

 

Finanzierung und Aufnahme

Unser Krippenjahr beginnt immer im September.
Anmeldungen sind ab Januar am jeweiligen "Tag der offenen Tür" und in der darauf folgenden 2 Tagen möglich.

Die Elternbeiträge richten sich nach der gebuchten Nutzungszeit.
Ab September 2016 kostet eine monatliche Nutzung von täglich

3 - 4 Stunden233,00 €
4 - 5 Stunden257,00 €
5 - 6 Stunden281,00 €
6 - 7 Stunden305,00 €
7 - 8 Stunden329,00 €
8 - 9 Stunden353,00 €
Dazu kommen noch Kosten für Verpflegung
(Frühstück, Mittagessen und Brotzeit)

65,00 €

Material und Fotos8,00 €

 

 

Impressionen aus der Kinderkrippe

Mittagessen
Acht Kinder sitzen am großen Tisch und essen Suppe. Ein Mädchen gießt sich Wasser ins Glas
Gruppenraum gelb
Eine Puppenecke mit kleinen Spiegeln ist zu sehen. Darüber hängt ein gemaltes Bild. Im Vordergrund hängt ein Schaukelsitz von der Decke
Matschanlage
Zwei Kinder spielen an einem Wasserlauf mit verschiedenen Becken mit Sand und Eimer
Die Wandstaffelei der blauen Gruppe
Ein buntes, gemaltes Bild hängt an einer großen Holzstaffelei
Elternabend
Elternabend
Frühstück in der blauen Gruppe
Kleinkinder sitzen am großen Tisch und essen
 

Kinderkrippe

der Lebenshilfe Landsberg gGmbH

Bischof-Riegg-Str. 7
86899 Landsberg am Lech

Leitung: Miriam Frahn-Heckelmann
Telefon: 08191 -  4282985
E-Mail: miriam-frahn@_we_dont_like_spam_lebenshilfe-landsberg.de

 
Lageplan Kinderkrippe (Skizze auf Klick A4 zum Download)
Lageplan Kinderkrippe (Skizze A4 zum Download)
 
Singkreis der gelben Gruppe
Kinder und drei Betreuerinnen sitzen im Kreis und machen ein Fingerspiel
 
Wir entdecken den Herbst
Vier Kinder sitzen um einen mit Kastanien gefüllten Korb. Sie betrachten und fühlen Schale und Frucht.